Ankündigung

Ankündigung

Dr. Nguyen: Die Wahrnehmung der Akupunktur in Frankreich

Obstetrik und Akupunktur - Für Hebammen - von Annabelle Pelletier-Lambert (Mit einem Vorwort von Dr. Jean-Marc Eyssalet) Bereits seit 2006 hat man als Hebamme in Frankreich Zugang zu einer qualifizierten Ausbildung und zu einem interuniversitären Diplom für Akupunktur in der Obstetrik. Dieses Buch peilt alle Hebammen an, ob sie akupunktieren oder nicht, sowie sämtliche andere Personen, die im Bereich der Obstetrik praktizieren. In vier Teile gegliedert, bietet es den medizinischen altchinesischen Beitrag zur Obstetrik, mit dem das Wohlbefinden der Patientinnen verbessert und das tagtägliche Praktizieren bereichert werden sollen. Im ersten Teil werden die Grundbegriffe der Traditionellen Chinesischen Medizin erklärt. Im zweiten wird dann die Verbindung zwischen der körperlichen Untersuchung des akupunktierenden Therapeuten und der der Hebamme per se hergestellt (Anamnese, Inspektion, Auskultation, Geruchssinn, Palpation), die sich letztendlich im Praktischen stark annähern. Ihre Funktion ist ja eine prophylaktische, indem sie Ungleichgewichte entdecken und angehen, ohne die körperliche und seelische Ebene zu trennen. Sobald ein Pathologikum erscheint, kann die Akupunktur ihre Effizienz in der Ergänzung klassischer Behandlungsmethoden zeigen. Die Physiopathologie der Schwangerschaft sowie die Funktionen verschiedener Akupunkturpunkte, in erster Linie derer, die in der Obstetrik nützlich sind, werden im dritten Teil angegangen. Im letzten Kapitel wird die Betreuung der Störungen während der Schwangerschaft, der Entbindung und post-partal behandelt. Es werden Protokolle von Erstbehandlungen vorgeschlagen, die eine Hebamme erlernen kann, sowie die Akupunkturpunkte für die jeweils entsprechende Klinik. Annabelle Pelletier-Lambert praktiziert als Hebamme seit 1993 und akupunktiert seit 1997. Sie lernte bei Dr. Christian Rempp und bildete sich weiter aus bei der GERA (Groupement pour la recherche en acupuncture) und der AFA (Association française d'acupuncture). Sie ist Mitglied im Kollegium der Hebammen und in der Organisation Französischer Akupunktierender Hebammen. Sie praktiziert selbständig und unterrichtet gleichzeitig Hebammen in Akupunktur.

"Durchleuchtung eines Verrats. Der Fall des Oberst Alexandru D. Sturdza", von Petre Otu und Maria Georgescu. Voraussichtlicher Erscheinungstermin Sommer 2016 Der „Fall Sturdza“ weilte jahrzehntelang im Halbschatten. Spezielle Arbeiten, die sich gründlich damit beschäftigen sollten, einschließlich mit der Persönlichkeit des „Helden“ dieses unglücklichen Zwischenfalls im Vereinigungskrieg Rumäniens, fehlten einfach. Es gibt eine einzige Studie diesbezüglich, die des amerikanischen Ausnahmeforschers Glenn E. Torrey, der in der rumänischen Problematik des Ersten Weltkriegs spezialisiert ist. Wir greifen nun dieses komplexe und delikate Thema erneut auf und stellen sowohl den Menschen als auch den Offizier Alexandru D. Sturdza etwas näher vor, im Lichte neuer historischer Quellen, die an den bereits bekannten Tatsachen gekoppelt wurden. Auch bringen wir erstmalig im Bereich der historiographischen Forschung völlig neue Materialien ein, die uns ein besseres Bild dieses Menschen erlauben und zwar das Tagebuch des Oberst Alexandru D. Sturdza aus den Einsätzen des Jahres 1916, auch von Glenn E. Torrey bereits untersucht aber noch nicht veröffentlicht; dann das Stenogramm des Sturdza Verfahrens wegen des Hochverrats an dem auch Oberstleutnant Constantin Crăiniceanu und Leutnant Constantin Wachmann beteiligt waren. Des Weiteren stellen wir Sturdzas eigene Erklärung von 1920 zu all' dem Passierten vor, in der er die Ereignisse von 1917 seinen Landsleuten noch einmal zu erklären versucht.

Ab 1930 beginnen französische Ärzte die Akupunktur zu praktizieren und in Pariser Krankenhäusern starten nun speziell dafür eingerichtete Sprechstunden. George Soulié de Morant (1878-1955), Sinologe und französischer Konsul in China, steht für dieses einmalige Phänomen in der westlichen Vorkriegswelt Pate. Während einer Choleraepidemie 1902 kann er sich von der bemerkenswerten Effizienz der Akupunktur überzeugen. Er entwickelt ein außerordentliches Interesse dafür und wirkt im Umfeld chinesischer Therapeuten. Nun wird er selbst zum "Arzt für chinesische Medizin" und seine Fähigkeiten werden sogar vom Vizekönig der Yunnan Provinz anerkannt, der ihm die sehr hohe Auszeichung der "Geschliffenen Korallenkugel" verabreicht. Nach der Rückkehr in Frankreich unterrichtet er Ärzte und seine Veröffentlichungen gelten für lange Zeit als das Maß aller Dinge in diesem Bereich. Als absoluter Höhepunkt seiner Karriere wird er 1950 zum "alleinigen Kandidat" Frankreichs für den Nobel-Preis nominiert. Diese "offizielle" Version seiner Laufbahn enthält jedoch zahrleiche Ungereimtheiten. Was nun, wenn die wahre Geschichte doch eine völlig andere wäre? Dieses Buch untersucht die Einführung und Wahrnehmung der Akupunktur in Frankreich. Warum und wieso konnte die Akupunktur in den dreißiger Jahren in Frankreich eingeführt werden und ausgerechnet nur hier?

PREIS: 0.00 €

ISBN: XXXXXXXXXXXXX

mehr Information

Im Shop kaufen

PREIS: 0.00 €

ISBN: XXXXXXXXXXXXX

mehr Information

Im Shop kaufen

PREIS: 22.95 €

ISBN: 9783941866034

mehr Information

Im Shop kaufen

Otu: Alexandru Averescu- Marschall, Politiker, Legende

Rădulescu: Sonne, Wind und Trockenheit: Mein Permakultur-Hof in der Algarve

Martha Bibesco - Berliner Tagebuch '38 (Hg. Dumitru Hîncu)

"Er war der Mann des Gedankens und der Tat, dem heute unsere vollständige Andacht gebührt. Als Soldat durch den eigenen Fleiß bis in die höchsten Kreise des Befehls und der Verantwortung aufgestiegen, wurde er für die meisten zu einem Symbol. Mindestens ein Mal bewahrheitete sich, dass im Ranzen des Feldwebels von 1877 bereits der Marschallstab von 1930 steckte." Gheorghe I. Brătianu, 1938, zum Tode Marschall Averescus

Der Autor, ein Aussteiger der 80-er Jahre, hat seine Kindheit und Jugend weitgehend in großen Hausgärten, breiten grünen Straßen und schöne, alte Stadtparks verbracht. Von Großeltern und Nachbarn eignete er sich seinerzeit viel Gärtnerwissen an und entwickelte im Laufe der Zeit eine große Liebe für die Natur. In der Algarve baute er, weitegehend in akribischer Einzelarbeit, einen kleinen, aufgegebenen Bauernhof in einem Permakulturhof erfolgreich um. Seine Erfahrung und Schlussfolgerung soll allen Interessenten Mut machen die Prinzipien der Permakultur anzuwenden - sei es auf dem Balkon, im Reihenhausgarten oder auf größere Flächen.

... Kronprinz Wilhelm, auch "III" genannt, ältester Sohn Kaiser Wilhelms II., hätte sie beinah geheiratet. Lebenslang blieben sie engste Freunde und schwebten in jeder Hinsicht auf der gleichen Wellenlänge ... Nach dem Einmarsch der Roten Armee in Rumänien musste sie gezwungenermaßen 1947 nach Paris fliehen ... Das gesamte Vermögen wurde erwartungsgemäß konfisziert, die Familie dem kommunistischen Terror ausgesetzt ... Sie wurde Mitglied der Belgischen Königlichen Akademie für Literatur und Französische Sprache auf den Sitz Anne de Noailles und der aus dem XIV. Jahrhundert stammenden literarischen Gesellschaft "Académie des Jeaux Floraux" aus Toulouse. 1962 erhielt sie von de Gaulle die Légion d'honneur ...

PREIS: 19.95 €

ISBN: 9783941866027

mehr Information

Im Shop kaufen

PREIS: 9.95 €

ISBN: 9783941866010

mehr Information

Im Shop kaufen

PREIS: 9.95 €

ISBN: 9783941866003

mehr Information

Im Shop kaufen